Körnungen KRAUTOL Putze

Putze verleihen Fassaden und Innenwänden eine charakteristische Struktur. Wie ausgeprägt diese ist, hängt von der Körnung ab. Je nach Kornstärke ergibt sich eine andere Oberflächenstruktur.  Alle KRAUTOL Putze gibt es in unterschiedlichen Körnungen. Grob oder fein, ist eine Frage des Geschmacks. Hier ein paar Tipps dazu:

Putze AUSSEN K 1.0. Feine Körnung. Zu empfehlen für kleinere Flächen wie z. B. Fensterlaibungen.

Putze AUSSEN K 1.5. Mittelfeine Körnung. Ergibt eine stärker strukturierte Oberfläche.

Putze AUSSEN und INNEN K 2.0. Gröbere Körnung. Meistge­wählte und beliebteste Variante – für alle Flächen geeignet.

Putze AUSSEN und INNEN K 3.0. Markante Körnung. Ergibt ein rustikal strukturiertes Oberflächenbild.

TIPP für die Farbgestaltung: Ein und derselbe Farbton wirkt auf einem glatten Untergrund heller als auf einem strukturierten. Durch den Schattenwurf der gröberen Struktur erscheint das Gesamtbild des Farbtons optisch dunkler.

EASY RAPID FEINPUTZ INNEN 0.5 gebürstet. Feinste Körnung für ein dezent-weich strukturiertes Oberflächenbild.

EASY RAPID FEINPUTZ INNEN 0.8 gebürstet. Feine Körnung für ein edel strukturiertes Oberflächenbild.

EASY RAPID FEINPUTZ INNEN 0.5 gerollt. Feinste Körnung für ein dezent-weich strukturiertes Oberflächenbild.

EASY RAPID FEINPUTZ INNEN 0.8 gerollt. Feine Körnung für ein edel strukturiertes Oberflächenbild.